Gassi-Spaß

Wir gehen in der Regel gerne mit unserem Hund spazieren, da wir so auch regelmäßig an die frische Luft kommen. Aber haben wir manchmal das Gefühl, dass der Gassi-Gang eher Routine als Erholung ist? Was kann ich dagegen tun?

Für unseren Hund ist die Bewegung wichtig, oder?

Das stimmt, aber neben der Auslastung für den Körper benötigt unser Hund auch eine ausgewogene Auslastung für den Geist. Und auch dafür können wir auf dem Spaziergang sorgen.

Dieser Kurs soll dafür sorgen, dass der Gassi-Gang nicht mehr nur Routine ist, sondern allen Beteiligten wieder richtig Spaß macht.

 

Kurz ... aus dem Gassi-Gang wird ein Gassi-Spaß

Dieser Kurs zielt darauf ab, unseren Hund ohne all zuviel Aufwand artgerecht zu beschäftigen und für ausreichende geistige Auslastung zu sorgen. Neben genügend Freizeit stehen verschiedene Aufgaben auf dem Programm. Wir nutzen dabei, was die Natur und die Umgebung uns bietet und bauen das, was wir finden in unseren Spaziergang mit ein.

Dieser Kurs findet an 3 unterschiedlichen Orten statt (Dietzenbach, Rodgau-Weiskirchen und Mühlheim). Sie können sich für den Ort entscheiden, der Ihnen am meisten zusagt.

Bitte bringen Sie zu jedem Termin neben Halsband und Führleine auch ein Geschirr und eine Schleppleine mit (bitte keine Flexi-Leinen!). Natürlich dürfen auch leckere Belohnungen nicht fehlen. Sollten wir für den Spaziergang etwas Spezielles (wie z.B. einen Futterbeutel oder mal ein Handtuch) benötigen, so wird dies rechtzeitig vorher angekündigt.

Dieser Kurs ist für Hunde aller Rassen ab 6 Monaten geeignet und ist auf 6 Mensch-Hund-Teams begrenzt. Bei diesem Spaziergang gibt es keinen Freilauf für die Hunde und wir achten darauf, dass die Hunde während des Spaziergangs keinen Kontakt an der Leine haben.

Unten sehen Sie ein paar Impressionen vom Gassi Spaß. Ich will hier aber nicht zu viel verraten. Wenn Sie neugierig sind und Lust auf eine ausgewogene Auslastung haben, melden Sie sich an. Ich freue mich auf Sie.